Zahnerhaltung

Unser oberstes Ziel wird es immer sein, Ihren natürlichen Zahn zu erhalten. Denn nichts kann einen eigenen Zahn wirklich gleichwertig ersetzen. Viele Zähne sind auch heute noch durch Karies gefährdet.
Im frühen Stadium kann diese Erweichung des Zahnschmelzes und
des darunter liegenden Dentins substanzschonend behandelt werden.
In den meisten Fällen muss die von Bakterien durchdrungene und erweichte Zahnsubstanz entfernt werden. Der entstandene Zahn-
defekt (Kavität) wird mit hochwertigen Materialen wieder aufgefüllt und so der Verlust der Zahnhartsubstanz ausgeglichen. Wir verwenden in
unserer Praxis Materialien wie Komposite (vollständig verklebte, mit Glas-/Keramikpartikeln verstärkter Verbundkunststoffe) oder Keramik- bzw. Goldinlays, die in deutschen Meisterlaboren der Region hergestellt werden.